Prayerfestival in St. Wolfgang/Regensburg

Am 28.-30. Oktober fand dieses Jahr ein Prayerfestival in der Pfarrei St. Wolfgang in Regensburg statt. Nach einigen Jahren bereits das zweite in dieser Pfarrei. Wir durften uns für dieses Wochenende im Von-Müller-Gymnasium einquartieren. Am Freitagabend trudelten schon erfreulich viele Teilnehmer ein, weshalb wir nach der Begrüßung durch die Moderatoren und dem ersten gemeinsamen Lobpreis des Wochenendes in großer Gemeinschaft die Heilige Messe, zelebriert von Herrn Pfarrer Möstl (St. Wolfgang) feiern durften. Nach dem Talk im Anschluss an die Heilige Messe fand ein erstes Highlight statt, das Lobpreiskonzert mit der JUGEND 2000-Band.

Die Talks an diesem Wochenende regten zum Nachdenken an, waren mitreißend und forderten uns auf, uns immer wieder neu auf Jesus einzulassen und ihn neu kennen zu lernen. Was besonders in Erinnerung geblieben ist: Jesus ist cool! Und: Er wendet sich nicht von uns ab, was auch immer wir getan haben oder tun. Wir sind ihm nämlich überhaupt nicht egal, er ist barmherzig und überschüttet uns mit seiner Liebe. Er kümmert sich um seine Leute!

Besonders viel Spaß hat das „Speedmeeting“ gemacht. In kleineren Gruppen zu ca. 10-15 Leuten, hatten wir jeweils drei Minuten Zeit, die anderen Teilnehmer aus der Gruppe kennenzulernen, bevor durchgewechselt wurde. Es war schön festzustellen, dass wir wirklich aus allen Himmelsrichtungen zusammengewürfelt waren und alle aus dem gleichen Grund da waren. Nämlich wegen JESUS!

Im folgenden Tagesverlauf durften wir drei unterschiedliche, jeweils sehr berührende Zeugnisse hören, uns in insgesamt sechs Workshops zu den unterschiedlichsten Themen austauschen, den internationalen Rosenkranz beten und mit Regens Martin Priller die Heilige Messe feiern.

Am Abend der Barmherzigkeit, dem Herzstück des Prayerfestivals, durften wir ganz besonders die Liebe und Barmherzigkeit unseres Gottes spüren und Ihm neu unser Leben übergeben.

Am Sonntag zogen wir dann in einer feierlichen Prozession von der Turnhalle in die Pfarrkirche St. Wolfgang, wo wir zusammen mit Pfarrer Johann Tauer den Festgottesdienst feierten.
Zum Abschluss des Wochenendes gab es einen bestärkenden Sendungsimpuls und einige  Teilnehmer gaben ihr persönliches Zeugnis von ihren Erlebnissen des Wochenendes. Insgesamt erlebten wir ein geniales Wochenende, an dem wir im Glauben auftanken konnten, neue Menschen kennenlernen durften und Jesus ein Stückchen näher gerückt sind!

Bericht: Lea M.