Neues Leitungsmitglied in der J2000 RS

Nach 6 Jahren in der Position der stellvertretenden Leitung übergab Bernadette Branz auf eigenen Wunsch das Amt an ihren Nachfolger Christopher Hog, der bei der vergangenen diözesanen Leitungsteamsitzung am 17. September 2018 einstimmig zum stellvertretenden Leiter der JUGEND 2000 Rottenburg-Stuttgart gewählt wurde.

Christopher Hog, 22 aus Grundsheim, hat vor 2 Jahren die Jüngerschaftsschule des Basicals in Augsburg absolviert und ist in unserer Diözese vor allem in der musikalischen Unterstützung von Gebetskreisen und der Organisation der 24h-Gebetswachen aktiv. „Christopher ist ein Mann für alle Fälle, der vor allem nach dem Willen des Herrn fragt und ein offenes Herz und Ohr für den Nächsten hat“, so Tobias Neubrand, der Leiter unserer JUGEND 2000 RS, der sich wie wir alle auf die noch engere Zusammenarbeit mit Christopher freut.

Auch im Bereich unserer geistlichen Begleitung hat sich ein Personalwechsel vollzogen, dem ebenfalls vom diözesanen Leitungsteam einstimmig zugestimmt wurde. Pfarrer Kilian Krug, wird in die Fußstapfen unseres langjährigen geistlichen Begleiters Superior Weber treten. Dieser wird ihm dabei als Assistenz mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir danken Bernadette Branz und auch Superior Werber von Herzen für Ihren wertvollen bisherigen Dienst in unserer JUGEND 2000 und bitten Gott, es ihnen reichlich zu vergelten. Christopher und Pfr. Kilian Krug wünschen wir für ihre neue Aufgabe Gottes Schutz, Gnade und seinen mächtigen Geist, der sie allezeit führen und stärken möge.

Das Diözesane Leitungsteam