Freundesnachmittag der JUGEND 2000 i. d. DRS

Knapp 90 Freunde, Unterstützer und Mitarbeiter folgten unserer Einladung zum Freundesnachmittag am 26. Januar 2020 nach Schemmerhofen. Genau ein Jahr zuvor durften wir hier unser „Wegbereiter-Treffen“ veranstalten, das Vielen ein Anlass wurde, die JUGEND 2000 in unserer Diözese und ihre Arbeit finanziell mitzutragen.

Am vergangenen Sonntag durften wir nun erstmals gemeinsam auf ein Jahr zurückblicken, das in uns wirklich Staunen hervorruft und mit unserer Vereinsgründung, Anstellung unserer JUGEND 2000 Referentin, neuen Glaubensvertiefungstagen (regelmäßige Workshoptage, Katechismuskurs) und auch unserem kürzlich angeschafften Anhänger neue Weichen für unser Wirken im Reich Gottes stellte.

Mit einer 45-minütigen eucharistischen Anbetung, gestaltet von unserer JUGEND 2000 Band, dankten wir Gott und baten zugleich um Seine Gnade und Seinen Heiligen Geist für alles, was wir als JUGEND 2000 im vor uns liegenden Jahr mit ihm wagen dürfen.

Feierlich segnete unser geistlicher Begleiter Pfr. Kilian Krug im Anschluss den neuen Anhänger, der von Band und Technikteam nun frisch in den Dienst genommen wird.

Im Gemeindehaus erwartete die Gäste Kaffee und Kuchen. Nach herzlichem Austausch in netter Gemeinschaft gaben Tobias Neubrand (Leiter), Christopher Hog (Stv. Leiter), Joachim Renz (Sprecher Raum Ravensburg) und Julia Denzel (Referentin) einen Einblick in die JUGEND 2000 mit ihrer Entstehungsgeschichte, ihrer Spiritualität, unseren Apostolaten und unserer Struktur, verbunden mit einem Ausblick auf Kommendes im Jahr 2020. Dazu ließ ein kurzer Clip (dazu hier klicken) noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren und so manch schöne, begeisternde und berührende Erlebnisse traten in frische Erinnerung und erweckten tiefen Dank für das, womit uns der Herr immer wieder neu mit seiner Gnade überrascht und beschenkt.

Ihm sei alle Ehre. Ein herzliches Vergelt’s Gott an unsere drei mutigen Zeugnisgeber Anna, Dominik und Katharina, unseren Clipmacher Elias und an alle, die unsere JUGEND 2000 durch ihre Mitarbeit, ihr Gebet, ihre finanziellen Gabe und sonstiges Engagement tragen und unterstützen!