Family Prayerfestivals in Weißenhorn – Verwurzelt in Christus

Das Family Prayerfestival beginnt nicht erst am 25.10., nein schon viel eher. Das ist deutlich zu spüren. Die Organisatoren, Helfer und v.a. Gott, der Herr selber, sind tatkräftig am Werk!

Mehr als 65 interessierte oder ‚geist-hungrige‘ Familien mit insgesamt rund 300 Personen nehmen daran teil, und ist deutlich mehr, als das Haus der Begegnung St. Claret in Weißenhorn eigentlich aufnehmen kann. Auch die letzte Zusatzmatratze kommt zum Einsatz.

Erwartungsvoll reisen die Familien an, nachdem sie die Festivaltage in einer Gemeinschaftsaktion mit dem Organisationsteam vorbereitet hatten. Unter dem Leitwort „Verwurzelt in Christus“ führen Regionaljugendpfarrer und geistlicher Begleiter der JUGEND 2000, Daniel Rietzler und Passionistenpater Johannes Rothärmel geistlich durch die Tage.

Daniel Rietzler predigt: „Unser Leben braucht einen festen Grund. Jesus hat uns gezeigt, dass Gott mich und unsere Familie liebt. Jeder Einzelne und jede Familie ist eingeladen, sich neu in Jesus zu verwurzeln!“  – „Jesus muss uns ein Reizwort sein, kein Schlagwort; davon gibt es in unserer Zeit genug… ‚Heilig werden‘ bedeutet also: ich erlaube dir, dass du, Jesus, und meine Mitmenschen mich reizen“ -so Pfarrer Thomas Gerstlacher. Weihbischof Florian Wörner regt an, sich klarzumachen, wo Gott im persönlichen Leben wirkt. Und sich zu fragen: wie sehr bin ich selbst bereit, zu lieben?! Er ermutigt uns, wie Maria, die Mutter des Herrn, JA zu sagen, auch in Zukunft.

Es sind gesegnete Tage, voller Einkehr, Spiel und Spaß, persönlicher Höhen und Tiefen und der heilsamen Gegenwart des lebendigen Gottes!