Fahrt nach Berlin zum Marsch für das Leben 2020

Im Jahr 2020 ist der Marsch für das Leben nicht nur corona-bedingt ein ganz besonderer: in diesem Jahr gedenken wir auch des 100. Geburtstages von Johannes Paul II. und des 25. Jahrestages der Veröffentlichung seiner Enzyklika „Evangelium vitae“! Ein wunderbarer Anlass unserem Patron innerhalb der J2000 im Einsatz für die menschliche Würde und das Recht auf Leben zu folgen!

Es gibt auch in diesem Jahr die Möglichkeit, am 19. September vor Ort in Berlin mit dabei zu sein! Ein Bus startet dazu von Auerbach/Oberpfalz aus:

  • Abfahrt: 7:15 Uhr beim Kloster Auerbach: Klosterweg 2, 91275 Auerbach
  • Teilnahme am offiziellen Programm in Berlin:
    • Beginn um 13:00 Uhr mit der Kundgebung
    • Anschließend gemeinsamer Marsch für das Leben durch Berlin. Die Wegstrecke ist maximal 3 km lang und barrierefrei.
    • Im Anschluss findet ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Die Veranstaltung endet gegen 17:30 Uhr.
  • Abfahrt in Berlin: 18 Uhr   
  • Ankunft in Auerbach: ca. 23:30 Uhr

Kosten: ca. 25 Euro; für die Verpflegung kommt jeder selber auf!                                    Informationen und Anmeldung zur Busfahrt: Sr. Miriam Sams: sr.miriam@schulschwestern-auerbach.de, Tel.: 09643 91346

Weitere Informationen zum Marsch für das Leben: https://www.bundesverband-lebensrecht.de/marsch-fuer-das-leben/

Gib – Johannes Paul II. folgend – DEIN Zeugnis für das Leben und komm mit nach Berlin!

Du kannst du nicht mitfahren nach Berlin? Dann organisiere eine kleine (Gebets-)Veranstaltung bei dir/euch Zuhause! Es gibt auch die Möglichkeit, die gesamte Veranstaltung am 19. September in Berlin per Live-Stream mitzuverfolgen!