Diözesaner WJT München 2014

Rückblick: Diözesaner Weltjugendtag am Palmsonntag in München 2014

Am vergangenen Sonntag war es in München wieder so weit: viele Jugendliche versammelten sich zum Diözesanen Weltjugendtag am Palmsonntag zum diesjährigen Motto „Selig, die arm sind vor Gott, denn Ihnen gehört das Himmelreich“. An gewohnten Ort, jedoch in einer neuen Location: Das gesamte Programm fand dieses Jahr in der Jugendkirche im kirchlichen Zentrum in der Preysingstraße statt.

Wir haben wieder einen tollen Palmsonntag erlebt: Nachdem wir um 10:00 Uhr mit unserem Erzbischof Reinhard Kardinal Marx das Pontifikalamt in der Münchner Frauenkirche gefeiert haben, ging es dann ab 13:00 Uhr los mit dem Programm in der Jugendkirche. Und das bei strahlendem Sonnenschein! Als ersten Star-Gast durften wir Pater Agustino Torres von den Greyfriars aus New York – Bronx bei uns begrüßen. Er berichtete von seinen Evangelisations-Reisen und dass man Jesus sogar an der Hamburger Reeperbahn begegnen kann (bzw. gerade dort!). Und auch Bruder Victorio sorgte zwischendurch mit seinen musikalischen Einlagen für die richtige Stimmung.

Anschließend fanden wieder Workshops zu verschiedenen Themen statt, und auch diesmal war die Auswahl wirklich schwer. Von Papst Johannes Paul II über einen Lobpreis-Workshop mit Pater Johannes von den Passionisten bis hin zu einem Firmlingsworkshop war alles geboten!

Nach einer kurzen Kaffe & Kuchen Pause haben wir dann die Jugendvigil mit unserem Erzbischof gefeiert – inklusive ermutigender Worte in seiner Katechese und andächtiger Anbetung zum Abschluss.

Danach gab es noch eine kleine Stärkung zur Vorbereitung auf das große Highlight des Abends: Das große Lobpreiskonzert mit Albert Frey & Band. Während des Konzertes durften wir alle Facetten von Albert Frey´s genialer Musik erleben: Von fetzigem Lobpreis bis hin zu emotionalen Liedern mit tiefen Inhalten war alles dabei! Der perfekte Abschluss für diesen genialen Tag.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die diesen Tag vorbereitet und mitgestaltet haben. Und natürlich bei euch allen, dass ihr diesen Tag so wunderbar mit uns gefeiert habt!