Prayerfestival – Zeugnisse

Bei jedem Prayerfestival bitten wir die Teilnehmer uns ihre Erfahrungen mit Gott in den 3 Tagen kurz aufzuschreiben, wenn sie das möchten. Lies selbst, wie er die Teilnehmer beim Prayerfestival ganz konkret berührt und Leben verändert!

„Das hier war mein erstes Prayerfestival und es wird weitere geben. Es ist schwer, in Worte zu fassen, was ich erlebe … Die tiefe Geborgenheit und Liebe – der Geist Gottes. Ich war Jesus noch nie so nah. Ich war seit 6 Jahren wieder beichten und fühle mich befreit. Es hat mich tief berührt, was ich hier erlebt habe. Lachen, aber auch Weinen haben mich hier befreit. Ich fühle mich bestärkt und motiviert, meine Erfahrung an andere weiterzugeben. Eine tolle Gemeinschaft … Ich liebe Gott, Jesus und Maria. Das ist mir jetzt klar!“
Johannes, 20 Jahre

„Das Erlebnis eines Prayerfestivals in Worte zu fassen ist fast unmöglich – man muss es selbst erleben! Aber ich will es versuchen: Es ist einerseits die Chance der Stille, Stille um zu sich selbst zu kommen, zu erkennen, wo man steht und wo man hinwill, Stille, um in die Tiefe des eigenen Herzens Gott zu begegnen! Anderseits ist es ein richtig schönes Fest, ein Fest der Freude und der Begeisterung am Glauben, es ist Begegnung mit vielen jungen Menschen, die alle auf dem gleichen Weg sind – unheimlich bestärkend! Herzlichen Dank dem Leitungsteam und Gottes Segen für Euch – macht weiter so!“
Melanie, 24 Jahre

„Lieber Gott, letzte Woche meinte mein bester Freund: „Du musst ja bescheuert sein! Gehst zu diesem Prayerfestival und verpasst die große Kneipentour mit den vielen Musikbands. Du hast keine Ahnung, was du da alles verpasst.“ Jetzt sitze ich hier, nachdem ich dieses kurze, aber schöne Wochenende mit DIR verbringen durfte. Ich sitze einfach da und spüre diesen tiefen, inneren Frieden, eine Zufriedenheit, welche nur du machen konntest. Du hast uns alle mit deiner Liebe berührt und dafür möchte ich dir von ganzem Herzen danken. Vielen Dank, dass ich nichts verpasst habe!“
Jürgen, 22 Jahre

„Ich habe mich immer mit meinem Glauben alleine gefühlt, konnte ihn mit niemanden teilen. Als ich dann hierher kam, habe ich erfahren, was Gemeinschaft der Kirche heißt. Ich habe viele Jugendliche kennen gelernt, die genauso vom Glauben begeistert sind, wie ich.“
Anita, 14 Jahre

„Jesus hat mich besonders beim Einzelsegen und danach sehr tief berührt. Er hat mir gezeigt, wie schön es ist, sich in seinen Armen geborgen fühlen zu können. Er hat mir besonders auch durch die Beichte neue Wege aufgeschlossen. Jesus hat mich wirklich sehr tief berührt! Dafür danke ich ihm.“
Raphaela, 17 Jahre

„This weekend was a wonderful witness. I am from the USA and it is great to see catholic youth in Germany. I have been to 3 YOUTH 2000´s [Prayerfestivals] in the States, and it was encouraging to see the same catholic faith being celebrated across the Atlantic… Seeing you guys here was a great encouragement. So like father said: Don´t let this weekend die. I think it´s great you´re here and I´m glad that I can be here with you. And I challenge everybody to go out share what you gained here this weekend. God bless you from America.“
Paul, 18 Jahre

„Prayerfestivals sind einfach genial, genial und noch mal genial, Das ist jetzt schon mein achtes Prayerfestival gewesen, aber ich habe wieder so viel gelernt, Ich bin mit so vielen Fragen und Problemen hergekommen. Und was hat Jesus gemacht? Bei jeder Katechese, bei den Workshops und vor allem bei der Beichte hat Jesus mir eine Antwort gegeben und mich mit seiner Liebe gestärkt. Danke Jesus! Ich liebe Dich. Du bist der Beste!“
Katja, 18 Jahre.